Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Fettauflösung kleiner Fettdepots mit Carboxytherapie

Margrit Lettko 0

Junge Mädchen haben manchmal kleine Minidepots im Reithosenbereich, die als störend empfunden werden. Eine einfache, kostengünstige und absolut risikolose Methode, diese kleinen Fettdepot sichtbar zu reduzieren, ist die Carboxytherapie. Unsere Erfahrung zeigt, dass hier schon 3 – 4 Behandlungen ausreichen, um das Fett einzuschmelzen. Bei der Carboxytherapie wird medizinisches CO2-Gas direkt in das Fett geleitet, dass dort sofort in Sauerstoff umgewandelt wird. Die Fettzellen werden durch das Gas zerstört, das Fett wird abtransportiert.

Es sind bisher weder Nebenwirkungen aufgetreten, noch hat man nach der Behandlung eine sichtbare und fühlbare Behinderung.

Bei sehr kleinen lokalisierten Fettdepots sollte man diese einfache Therapie versuchen, bevor an Maßnahmen wie die Injektionslipolyse oder sogar Liposuktion gedacht wird.