Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Doppelkinn und Hängebäckchen

Margrit Lettko 0

Das Doppelkinn ist bei vielen eine unerwünschte Alterserscheinung. Elastizitätsverlust der Haut und vermehrte Fettansammlung führen zu dieser Veränderung des Aussehens. Oft ist das Doppelkinn auch noch mit Hängebäckchen und vermehrter Marionettenfalte kombiniert.

Die erfolgreichste Therapie hierfür im Augenblick ist die Injektionslipolyse (Fettwegspritze). Sie führt zu einer  Auflösung des Fettes durch gezielte Injektionen in das Fett. Das aus den Fettzellen heraustretende Fett wird dann über die Leber ganz normal abgebaut.

Der Eingriff ist ohne große Risiken und führt in wenigen Sitzungen zu einer deutlichen Reduktion des Doppelkinns und der Hängebäckchen. Er wurde schon tausendfach durchgeführt und zeigt gute Resultate.

Näheres können Sie nachlesen unter: http://www.lettko.de/injektionslipolyse-fettwegspritze/